Startseite
     
 
 

 

Waldbrandwarnstufe

 

Unwetterwarnung

 

Hochwasserwarnung

 

FirstResponder

 

Wir suchen Verstärkung!

 

Copyright © 2004 - 2022

Kreisfeuerwehrverband Havelland e.V.

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Waldbrand Übung in Friesack


Bild zur Meldung: Waldbrand Übung in Friesack



Am 14.05.2022 fand in Friesack eine Großübung der Feuerwehr statt. Thema der Einsatzübung war Vegetationsbrandbekämpfung, im genauen die Bekämpfung eines Waldbrandes im Havelland. In einem Waldstück unweit von Friesack entfernt soll es brennen, so das Übungsszenario - Einsatz für die Brandschutzeinheiten des Landkreis Havelland. Um 6 Uhr wurden die ersten Einheiten alarmiert, darunter der Bereitstellungsraum des Landkreis Havelland und die Brandschutzeinheit Ost und West Havelland. Zusätzliche Kräfte von der Bundeswehr, aus Potsdam Mittelmark und Ostprignitz-Ruppin sowie diverse Hilfsorganisationen trafen sich im Bereitstellungsraum im FTZ Friesack (Feuerwehr Technisches Zentrum).

Von dort aus wurden die Einheiten durch den Meldekopf des Bereitstellungsraums registriert, geordnet und nach Frühstück und Appell mit den jeweiligen Einsatzaufträgen in das Einsatzgebiet geschickt. Besonderheit dabei war hier, dass durch die Drohneneinheiten ein besonders genaues Lagebild der Einsatzleitung übermittelt werden konnte und durch ein spezielles Wasserförderungsystem (HFS) aus Potsdam Mittelmark mehr Wasser als durch normale Feuerwehrfahrzeuge in das Einsatzgebiet gefördert werden konnte. Die Übung ging bis ungefähr 14 Uhr. Die Einheiten bauten alles wieder zurück, verlegten zurück ins FTZ Friesack und machten ihre Fahrzeuge und Technik einsatzbereit, ehe es dann ein Mittagessen gab und bei einem Abschlussappell die Einsatzübung ausgewertet wurde. Gegen 17 Uhr konnten alle eingesetzten Einheiten ihren Heimweg antreten und in ihr wohlverdientes Wochenende starten.