Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
     
 
 

 

Waldbrandwarnstufe

 

Unwetterwarnung

 

Hochwasserwarnung

 

   Logo Ersthelfer   

 

Wir suchen Verstärkung!

 

Copyright © 2004 - 2024

Kreisfeuerwehrverband Havelland e.V.

Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kreisfeuerwehrfest 2023

18. 10. 2023

Am vergangenen Samstag, den 14.10.2023 war es wieder so weit, das alle zwei Jahre ausgerichtete Kreisfeuerwehrfest fand in der Brandenburghalle des MAFZ Paaren im Glien statt. Ab 18:00 Uhr konnten Feuerwehrleute und ihre Begleitungen aus dem ganzen Havelland hier ausgelassen tanzen, essen und sich austauschen.

Traditionell eröffnete der Vorstandsvorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands, Michael Reuther, mit einem Grußwort die Veranstaltung und gab einen Ausblick auf den Verlauf des Abends. Im Anschluss übergab er das Wort auch an den Landrat des Landkreises Havelland, Roger Lewandowski. Der Landrat bedankte sich bei allen Anwesenden für den unermüdlichen Einsatz im Feuerwehrwesen und stellte mit einem bekannten Zitat von Theodor Heuss heraus, welche Bedeutung der Einsatz aller freiwillig Helfenden für unsere Gesellschaft hat.

Besonderer Punkt am Abend war die Verleihung einiger Ehrungen wie beispielsweise die Havelländische Feuerwehr-Ehrenmedaille oder das Ehrenzeichen der Kreisjugendfeuerwehr Havelland. Diese Auszeichnungen können von den Stadt-, Gemeinde- und Amtswehrführern beantragt werden, um die Kameradinnen und Kameraden zu ehren, die in ihren jeweiligen Feuerwehren eine besondere Jugendarbeit oder Feuerwehrarbeit leisteten. 

Die insgesamt 54 Ehrungen wurden durch den Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisjugendleitung durchgeführt:

 

Ehrenabzeichen der Kreisjugendfeuerwehr, Stufe Bronze: Katja Gericke (FFw Paulinenaue), Martin Wolfgramm (FFw Grünefeld), Thomas Kahle (FFw Nennhausen), Stephanie Postler (FFw Großwudicke), Martin Gädicke (FFw Vietznitz), Nico Liepe (FFw Rathenow) und Steffen Bowitz (FW Nauen).

 

Ehrenabzeichen der Kreisjugendfeuerwehr, Stufe Silber: Linda Reske (FFw Retzow), Thomas Stawecki (FFw Wolsier-Gülpe), Denny Marschall (FFw Buckow), Liane Gondeck (FFw Nennhausen), Melanie Janik (FFw Retzow), John Kelm (FFw Nauen), Anika Witthuhn (FFw Nennhausen), Dorothee Katzur (FFw Schönwalde-Dorf) und Sebastian Händel (FFw Dallgow-Döberitz).

 

Ehrenabzeichen der Kreisjugendfeuerwehr, Stufe Gold: Gerald Beyer (FFw Rhinow) und Christian Schröder (FFw Grünefeld).

 

Havelländische Feuerwehr-Ehrenmedaille, Stufe Bronze: Pascal Cemnitz (FFw Bergerdamm), Lena Johannsen (FFw Grünefeld), Peggy Paproth (FFw Milow), Robert Janz (FFw Friesack), Stefan Heinz (FFw Priort), Jürgen Wittkowski (FFw Berge), Dietmar Höfeler (FFw Schönwalde-Siedlung), Eddi Adler (FFw Wolsier-Gülpe), Olaf Huget (FFw Großwudicke) und Roland Zeglin (FFw Paulinenaue). 

 

Havelländische Feuerwehr-Ehrenmedaille, Stufe Silber: Steffen Vogeler (FFw Ketzin), Romano Plege (FFw Milow), Robert Fechner (FFw Kotzen), Harald Schmidt (FFw Elstal), Olaf Krause (FFw Möthlitz), Christian Liepe (FFw Börnicke), Andreas Gräning (FFw Wagenitz), Sven Schäfer (FFw Dallgow-Döberitz), Guido Kujat (FFw Hohennauen), Björn Rackwitz (FFw Friesack), Lars Ossenbühl (FFw Kriele-Landin), Hans-Herbert Hager (FFw Klein Behnitz) und Daniel Lange (FFw Dallgow-Döberitz).

 

Havelländische Feuerwehr-Ehrenmedaille, Stufe Gold: Andreas Schulz-Jacky (FFw Rhinow), Rico Pomrehn (FFw Nauen) und Ingo Bünsch (FFw Spaatz).

 

Ehrenzeichen der Landesjugendfeuerwehr, Stufe Bronze: Florian Haufe (FFw Selbelang) und Stefan Lange (FFw Paulinenaue).

 

Ehrenzeichen der Landesjugendfeuerwehr, Stufe Silber: Beatrice Stein-Negri (FFw Garlitz).

 

Brandenburger Feuerwehr-Ehrenkreuz, Stufe Bronze: Frank Walter (FFw Nauen), Henry Klare (FFw Rhinow) und Olaf Wittkopp (FFw Rathenow). 

 

Im Anschluss an die Auszeichnungen wurden außerdem die Kamerad*innen geehrt, die bei der Ukraine-Hilfsbrücke teilnahmen und seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine zahlreiches Equipment sowie Fahrzeuge nach Polen an die Ukrainische Grenze brachten. Diese Geräte und Fahrzeuge kamen so den Feuerwehreinheiten in der Ukraine zu. Die Ehrung an diesem Abend übernahm Daniel Brose, Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes. Geehrt wurden Kreisbrandmeister Lothar Schneider, Christian Gliesche (FFw Friesack), Felix Tönies (FFw Falkensee) und Andreas Schulz-Jacky (FFw Rhinow).

 

Nach den Ehrungen konnten sich die Feuerwehrleute am reichhaltigen Buffet stärken, bevor die Liveband und der DJ den Abend mit Musik und Tanz ausklingen ließen.

 

Bild zur Meldung: Kreisfeuerwehrfest 2023

Fotoserien


Kreisfeuerwehrfest 2023 (18. 10. 2023)